In 5 Schritten zu Ihrer neuen Praxissoftware und einer Effizienzsteigerung in Ihrer Praxis 

 


Schritt 1:
Analyse und Konzeption

Wir führen -wie auch Sie bei Ihren Patienten- eine Anamnese Ihrer Praxis-EDV durch. Basierend auf dieser Analyse erstellen wir ein Konzept und ein Angebot, das perfekt auf die Anforderungen in Ihrer Praxis abgestimmt ist.


Schritt 2:

Konvertierung Ihrer Daten

Vor der endgültigen Konvertierung / Überführung Ihrer Daten aus dem Alt-System in das neue Praxisverwaltungs-System (PVS) erhalten Sie eine Probekonvertierung. Zu dieser Probekonvertierung erhalten Sie eine Checkliste mit deren Hilfe Sie Ihre Daten prüfen können.  Erst nach Ihrer Freigabe erfolgt die endgültige Konvertierung und Umstellung.


Schritt 3:

Konfiguration und Anpassung

Wir passen die neue Praxissoftware an die Umgebung (Netzwerk, Drucker, Scanner) und Prozesse in Ihrer Praxis an.


Schritt 4:

Abnahme durch Sie

Zum Projektabschlus prüfen Sie, ob alle Prozesse wie gewünscht abgebildet wurden  und funktionieren

Schritt 5:

Schulung Ihrer Mitarbeiter

Um schnell wieder in Ihrem Tagesgeschäft arbeiten zu können, schulen wir Ihre Mitarbeiter. Nur so können Sie die Effizienz Ihrer neuen Software möglichst schnell nutzen.

 

Und nach dem Wechsel?

Nach dem Wechsel stehen wir Ihnen mit unserer Hotline zur Verfügung. Wir helfen Ihnen gerne bei Fragen weiter. Hotline: 06159 / 71 55 22

 

 

 

Sie müssen sich nur für eine Praxisverwaltungssoftware entscheiden?

                        

 

Name:*
E-mail:*
Telefon:
Zu welche Praxissoftware wünschen Sie weitere Informationen?
Sicherheitsabfrage: